Zusätzlicher Lehrgang 2020-21 Für Fachpersonen „Professionell Begleiten Beim Frühen Tod Eines Kindes“

Zusätzlicher Lehrgang 2020-21 für Fachpersonen „Professionell begleiten beim frühen Tod eines Kindes“

Aufgrund grosser Nachfrage bieten wir im 2020 einen zusätzlichen Lehrgang „Professionell begleiten beim frühen Tod eines Kindes“ in 4 Modulen à je 4 Kurstagen von November 2020 bis Juni 2021 an.

Der Lehrgang mit Zertifikatsabschluss bietet fundiertes Fachwissen zur Thematik des Kindsverlusts während der Schwangerschaft und rund um die Geburt. In herausfordernden Betreuungssituationen sind Wissen, Verständnis und Selbstfürsorge die Bedingungen für empathische professionelle Arbeit.

Was ist zu tun, wenn ein Kind am Anfang seines Lebens stirbt? Was ermöglicht den betroffenen Eltern, mit dieser existentiellen Erfahrung weiterzuleben? Woran orientieren sich die Fachpersonen in der Begleitung von Familien, deren Kind in der Perinatalzeit stirbt? Und wie geht es ihnen persönlich dabei?

Lesen Sie hier detaillierte Informationen zum Lehrgang 2020-21 und melden Sie sich gleich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.