Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Auf Anfrage: Begleitete Gesprächsgruppen «Weiterleben nach dem Verlust eines Kindes»
(Luzerner Sommergruppe)

1. Januar 2020 - 31. Juli 2020

Das Unbegreifliche ist traurige Realität: Sie haben Ihr Kind verloren und sind auf der Suche nach einem Weg, weiterzuleben.
Wir bieten Ihnen als Mutter, als Vater einen geschützten Raum – für das Teilen von Erfahrungen, für den Austausch und die Vernetzung, für die Reflexion der persönlichen Situation, für gemeinsame Trauer und Freude – begleitet von einer kompetenten und einfühlsamen Fachperson.

Details zur Luzerner Sommergruppe:

Wann
Der Kurs findet auf Anfrage statt. Bitte hinterlassen Sie Ihr Interesse in unserem Anfrageformular.

Wo
Kursraum in der Stadt Luzern (genaue Angaben folgen, sobald der Kurs zustande kommt.)

Wer
Mütter und Väter, deren Kind in der Schwangerschaft oder nach der Geburt gestorben ist. Eine in sich geschlossene Gruppe trifft sich viermal während je 2 ½ Stunden.

Gruppenleitung
Eine erfahrene Fachperson, die selber Mutter/Vater eines verstorbenen Kindes ist, begleitet die Gruppe und gibt Orientierung.

Inhalt
Erfahrungsaustausch in der Gruppe und in Kleingruppen, freie Gespräche, Inputs und Begleitung der Gruppenleiterin / des Gruppenleiters

Gruppengrösse
Max. 10 Personen, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Unkostenbeitrag
pro Person für alle 4 Treffen: 40.- (Mitglieder) / 100.- (Nicht-Mitglieder)
Als Paar für alle 4 Treffen: 60.- (Mitglieder) / 150.- (Nichtmitglieder)

 

Weitere Daten und Standorte finden sich hier 

Die Gruppe in Luzern wird geleitet von Marisa Widmer.

Marisa Widmer Kindsverlust

Marisa Widmer ist Mutter von drei erwachsenen Kindern, eines zehnjährigen Sohnes mit Beeinträchtigung und zwei früh in der Schwangerschaft verstorbenen Kindern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Hochdorf.

Die zertifizierte Familientrauerbegleiterin, körperorientierte Trauma-Therapeutin, systemische Ausstellerin und psychologische Beraterin begleitet in ihrer Praxis Menschen jeden Alters achtsam, wertungsfrei und lösungsorientiert. Sie leitet seit Jahren Treffen für Mütter von Kindern mit Beeinträchtigung und Gruppenseminare.

In mehreren Weiterbildungsangeboten bei kindsverlust.ch eignete sie sich zusätzliches Wissen rund um das Thema Kindsverlust an. Mit dem Fachwissen und der Erfahrung steht die kompetente Fachfrau betroffenen Personen begleitend zur Verfügung.

Jetzt Anmelden

Ich interessiere mich für die Gesprächsgruppe

Ich würde gerne in Begleitung kommen

Ich bin bereits Mitglied des Trägervereins
JaNein

Details

Beginn:
1. Januar 2020
Ende:
31. Juli 2020
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Luzern
Luzern, Schweiz