«Um den frühen Tod eines Kindes in unserer Gesellschaft zu enttabuisieren, braucht es immer wieder Möglichkeiten, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Wir setzen uns dafür ein, dass verstorbene Kinder und ihre Familien einen sichtbaren Platz bekommen.»

Anna Margareta Neff Seitz, Leiterin Fachbereich kindsverlust.ch, Hebamme und Trauerfachfrau

Anna Margareta Neff