„Nach Einer Fehlgeburt Werden Frauen Vernachlässigt“; Stellungnahme Von Kindsverlust.ch Zur Fehlgeburts-Studie In „The Lancet“ Im Radio SRF2 Kultur

„Nach einer Fehlgeburt werden Frauen vernachlässigt“; Stellungnahme von kindsverlust.ch zur Fehlgeburts-Studie in „The Lancet“ im Radio SRF2 Kultur

Etwa jede zehnte festgestellte Schwangerschaft endet vorzeitig in einer Fehlgeburt. Dem Ereignis, so traurig es ist für die Betroffenen, wird medizinisch keine grosse Bedeutung beigemessen. Erst wenn sich Fehlgeburten wiederholen, wird abgeklärt. Eine viel beachtete Artikelserie in der Fachzeitschrift Lancet macht nun geltend: Dieser Umgang mit Fehlgeburten sei falsch und es brauche umfassende Reformen.

Im Radio-Interview nimmt Anna Margareta Neff Seitz, Leiterin Fachstelle kindsverlust.ch und Hebamme, Stellung zur Situation in der Schweiz sowie zu Unterstützungsmöglichkeiten für betroffene Frauen.

Radio SRF2 Kultur, 7. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.