Tabubruch Frühe Fehlgeburt

Tabubruch frühe Fehlgeburt

In der Schweiz endet circa jede sechste Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt, doch nur ein Bruchteil der Frauen erhält Hilfe. Problematisch sei besonders, dass das Thema noch tabuisiert sei, findet Luisa Wolf, selbst betroffene Frau. Im Beitrag von watson erzählt sie von ihren Erlebnissen.

Anna Margareta Neff, Leiterin kindsverlust.ch, nimmt ebenfalls Stellung und zeigt auf, wo betroffene Frauen und deren Familie Hilfe und Unterstützung finden können.

Beitrag hier lesen.