„Ben Und Seine Himmelsgeschwister“ Erfahrungsbericht Einer Betroffenen Familie Sowie Interview Mit Anna Margareta Neff Seitz, Leiterin Kindsverlust.ch, Blick 23.4.22

„Ben und seine Himmelsgeschwister“ Erfahrungsbericht einer betroffenen Familie sowie interview mit Anna Margareta Neff Seitz, Leiterin kindsverlust.ch, Blick 23.4.22

Claudia (36) und Urs (36) Hottiger aus Steinhausen ZG haben drei Kinder: Lia, Liam und seinen Zwillingsbruder Ben. Doch am Esstisch sitzt nur der kleine Ben (1) und spielt mit seiner Wasserflasche. Seine grosse Schwester Lia kam am 30. April 2020 in der 28. Schwangerschaftswoche tot auf die Welt, Zwilling Liam starb in der 17. Schwangerschaftswoche am 25. Januar 2021. «Sie sind jetzt Himmelskinder», sagt Claudia Hottiger. Sie erzählt ,wie sie und ihr Mann zusammen mit Sohn Bern die Zeit danach erlebt haben.

«Das Verarbeiten braucht viel Zeit und Unterstützung» erzählt Anna Margareta Neff Seitz, Leiterin kindsverlust.ch, im Interview. Alle seien gefordert, mehr über den Tod zu sprechen.  «Ich würde mir wünschen, dass wir den Tod mehr in unser Leben integrieren.»

Ganzer Artikel im Blick vom 23.4.22 hier lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.